Walk for Freedom Bern – Aufstehen gegen Menschenhandel

14. Oktober 2017, 12.00 Uhr, Start Helvetiaplatz Bern

A21, eine globale Organisation, die sich gegen Menschenhandel einsetzt, ruft dieses Jahr zum vierten Mal weltweit zum "Walk for Freedom" auf. Sie will damit auf die über 40 Millionen Männer, Frauen und Kinder aufmerksam machen, die heute in Sklaverei ausgebeutet werden (Zahlen gemäss ILO). 2017 findet zum zweiten Mal ein Walk for Freedom in Bern statt. Laut A21 werden weitere Walks in Zürich und Genf durchgeführt.

to the top Last modification 11.10.2017